Weihnachten im Schuhkarton

18.10.2016

Bis zum 15.November können Geschenke im Schuhkarton im BiCa Büro, sowie in der Familienbildungsstätte, der Seniorentagesstätte sowie der Alexander-Behm-Schule und der Treene Skole abgegeben werden. Weiter Informationen finden Sie hier.

Die Geschenkaktion „Weihnachten im Schuhkarton“ des Vereins Geschenke der Hoffnung findet in diesem Jahr zum 21. Mal statt. Seit 1996 erleben Kinder in Osteuropa und anderen Ländern, wie Glaube, Hoffnung und Liebe durch einen Schuhkarton für sie greifbar wird. Durch die kleine Geste, einen Schuhkarton mit neuen Geschenken zu füllen, kann jeder Mädchen oder Jungen, die oft noch nie ein Geschenk bekommen haben, eine unvergessliche Freude bereiten. Auch Mitglieder im BiCa Tarp möchte die Aktion gemeinsam unterstützen. So wird es eine zentrale Annahmestelle im BiCa Büro geben. Außerdem können die Tarper Kindergärten in ihren Einrichtungen einen gepackten Schuhkarton abgeben. Auch in der Familienbildungsstätte, die Seniorentagestätte, sowie in der Alexander-Behm-Schule und der Trene Skole werden Abgabestellen sein. Mitmachen ist ganz einfach:

  1. Deckel und Boden eines Schuhkartons separat mit Geschenkpapier bekleben oder vorgefertigten Schuhkarton unter www.jetzt-mitpacken.de bestellen.
  2. Das Päckchen mit neuen Geschenken für ein Kind (Junge/Mädchen in den Altersstufen zwei bis vier, fünf bis neun oder zehn bis 14 Jahre) füllen.
  3. Ist der Karton gepackt, kann dieser entweder im Kindergarten oder im BiCa Büro abgegeben werden.

 

Abgabeschluss ist der 15. November

 

Nähere Informationen und Packidee (was darf, was darf nicht) zu der Aktion unter www.Bica-Tarp.de oder unter www.geschenke-der-hoffnung.org.