Kindergarten-Lauftag

Kindergartenlauftag 2018

 

Nach 2017 trafen sich zum zweiten Mal die Kinder aus den beiden ADS- und evangelischen
Kindergärten auf der gepflegten Sportanlage, um ihren Lauftag zu begehen. 238 Kinder, 39
Erzieher inkl. Eltern, Großeltern und Freunde waren auf der Tartanbahn unterwegs und
drehten ihre Runden. Es waren beste äußere Bedingungen, für einige war es bei 25 Grad um
neun Uhr schon „zu gut“. Veranstaltet war diese sportliche Veranstaltung vom
Bildungscampus Tarp (BiCa) und dem TSV Tarp.
Yvonne Hubert vom TSV Tarp hatte alles im Griff, nutze ihr Megaphon, um sich überall
Gehör zu verschaffen. Helfer vom Roten Kreuz waren mit dem Rettungswagen dabei, wurden
aber nicht benötigt. Von Edeka Böhme gab es 10 kg Obst als Verpflegung und einige Kisten
Wasser gegen das Austrocknen von Treenetaler. „Wir wollen mit diesem Lauftag den
Kindern zeigen, dass Bewegung Spaß macht“, erklärte Judith Detlefsen vom BiCa. Im Bica
wird auch regelmäßig über das Thema „Adipositas“ und die Auswirkungen gesprochen. Eine
positives Gefühl beim Thema Sport soll schon früh gestärkt werden. Wie sagte ein
Fünfjähriger: „Ich hätte ja nicht gedacht, dass ich diese große Runde schaffe“. Am Ende war
er mehrfach die 400 m gelaufen und freute sich mit allen anderen Kindern über die
anschließend ausgegebene Urkunde.

Fotos: Auf der Sportanlage bei der Schule beteiligten sich 238 Kinder und 39 Erzieher beim
Lauftag der Kindergärten.

_____________________________________________________________________________________________________________________________________

Der 1. Tarper KiTa-Lauftag

Der erste Tarper KiTa-Lauftag fand am 13.07.2017 bei besten Wetterbedingungen auf unserem schönen Sportplatz statt. Die Idee dazu entstand in einer Arbeitsgruppe des BiCa. Teilgenommen haben die beiden evangelischen KiTas, die zwei ADS Kindergärten, der dänische Kindergarten sowie die Lebens(t)raumkinder und einige Turnzwerge des TSV Tarp e.V. Insgesamt waren 271 Personen dabei. Für uns alle sowie den Turndrachen Lotti war der Lauftag ein ganz wunderbares Erlebnis und ich bin ganz begeistert, mit wie viel Elan und Freude sowohl die Kinder als auch die ErzieherInnen und die anwesenden Eltern gelaufen sind.

Ein großes Dankeschön an Sylvia und Meike Beye vom DRK für die Anwesenheit und die liebevolle Versorgung der kleinen Blessuren, an Sandra Jürgensen für viele hundert tolle Fotos, dem Fotozentrum Tarp für die Urkunden, an alle helfenden Hände und natürlich an die Läufer.

Nach einem Picknick gab es für jeden Teilnehmer eine Urkunde und alle sind sich einig, dass diese Veranstaltung im Sommer 2018 gerne wieder stattfinden sollte.